Philosophie

Logo

Mein circuspädagogischer Ansatz

Das Circusangebot des Centrums Mikado zeichnet ein spezieller, aus der Circus- und Gestaltarbeit hervorgehender Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus. Ich möchte sie in ihrer circensischen und darstellerischen Entwicklung begleiten und ihnen die Möglichkeit geben, sich in einem sicheren Rahmen zu bewegen und dadurch neue körperliche, seelische und geistige Erfahrungen mit sich und anderen machen zu können.

Ein großes Anliegen ist es mir, die sinnliche Wahrnehmung der Akteure zu erweitern, die circensischen und darstellerischen Fähigkeiten zu erwecken und zu stärken, um somit die Freude und Lust am Circus-Machen zu fördern.

Circus

Bei den ArtistInnen findet dabei immer eine Entwicklung der Persönlichkeitsbereiche

  • Bewusstheit
  • Beziehung
  • Selbstwert und
  • Kreativität
statt. Der grundlegende Ausgangspunkt meiner Arbeit ist der aktuelle soziale, emotionale und motorische Hintergrund der Beteiligten. Von dieser Basis aus möchte ich die TeilnehmerInnen darin unterstützen, ihre dabei gewonnenen Erfahrungen in ihren persönlichen Prozess und in den Gruppenprozess zu integrieren.

Circus

Wichtig ist für mich auch der fachliche Austausch mit einem Team freier MitarbeiterInnen des Centrums Mikado. In regelmäßigen Abständen finden Teamsitzungen statt, in denen Themen angrenzender Bereiche diskutiert, analysiert und in Bezug zur Circuspädagogik gebracht werden (insbesondere Themen zur Sport-, Theater-, Kultur- und Spielpädagogik, der allgemeinen Pädagogik und der Psychomotorik). Außerdem wird meine circuspädagogische Arbeit regelmäßig supervisorisch begleitet.

Circus
Der Spaß und die Freude an der circensischen und darstellerischen Bewegung steht bei all dem im Vordergrund!