Theaterpädagogische Fortbildungen

Logo

Praktische Inhalte

  • Warming up
  • Übungen zu Eigen-, Fremd- und Raumwahrnehmung
  • Arbeit an der Bühnenpräsenz
  • Vertrauensübungen
  • Übungen zu Mimik, Gestik, Gang und Bewegung
  • Sensibilisierung des Körperausdrucks
  • Schauspielerische Techniken wie z.B.: Standbilder, "Slow-motion", "Fast-motion", "Stopps"
  • Übungen zu Sprache und Stimme
  • Einführung in die Theaterimprovisation
  • Improvisation mit Alltagsgegenständen, und -situationen
  • Szenische Umsetzung verschiedener Improvisationsimpulse
  • Erklärung und Übungen zum Begriff "Theatersport"
  • Vorbereitung und Durchführung eines Improvisationstheater-Auftrittes
  • Kurse in Clowntheater

Theoretische Inhalte

  • Aufbau und Durchführung einer Theaterprobe (Inhalt: warming up, Sensibilisierungsphase, Improvisationsphase)
  • Hinweise zur Durchführung von Improvisationstheater-Auftritten
  • Räumlichkeiten: Größe, Anordnung von Spiel- und Ruhezonen, Bestimmung des Auftrittsortes
  • Anleitung einer Theatergruppe
  • Hinweise zum Einsatz von Requisiten
  • Kostüme, Schminke, Licht
  • Bühnenpräsenz
  • Möglichkeiten der Stärkung des Individuums und der Gruppe im Theaterspiel
  • Hinweise zum Training der spielerischen Kreativität
  • Zur Reflexion von Theaterarbeit: Eigen-Erleben, Grenzerfahrungen, Wahrnehmung der spielerischen Kreativität, Darstellen von "schwierigen" Gefühlen, das Entdecken der "anderen Seite" im Spieler
  • Literaturbesprechung zum Thema Theaterpädagogik
Fortbildung

Fortbildung

Fortbildung

Fortbildung

Fortbildung